Bachelor of Engineering/Arts/Science

Zielsetzung

  • Der besonders handlungsfähige Absolvent nach dreijährigem Studium durch besonders enge Verbindung von Theoriephasen an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach und Praxisphasen im Unternehmen.

Studiengänge

  • Betriebswirtschaft - Industrie (DHGE Gera)
  • Logistik (DHGE Gera)
  • Elektrotechnik/Automatisierungstechnik (DHGE Gera)
  • Praktische Informatik (DHGE Gera)
  • Wirtschaftsinformatik (DHGE Gera)
  • Engineering (DHGE Eisenach) in den Vertiefungsrichtungen:
    Produktionstechnik, Mechatronik und Automation, Konstruktion, Technisches Management
  • Versorgungs- und Umwelttechnik in der Vertiefungsrichtung Technische Gebäudesysteme (BA Glauchau)

Alle Studiengänge sind international anerkannte und vergleichbare Bachelor-Studiengänge.

www.dhge.de

http://www.ba-glauchau.de

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife, die entsprechende fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife und ein Ausbildungsvertrag mit einem kooperierenden Unternehmen. 

Bewerberauswahl

  • Die Bewerbung und Bewerberauswahl erfolgt in den Unternehmen. Mit ihnen schließen potentielle Studierende der Dualen Hochschule Gera-Eisenach den Ausbildungsvertrag ab.

Status der Studierenden

  • Die Studierenden sind einerseits Studenten an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach und andererseits Auszubildende mit einem mitarbeiterähnlichen Status im Unternehmen (Studierende mit Ausbildungsverhältnis). Die Studierenden erhalten eine Ausbildungsvergütung.

Ausbildung

  • Das Studium findet in abwechselnden vierteljährlichen Phasen an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach und Betrieb statt. An der Dualen Hochschule Gera-Eisenach beginnt das Studium jeweils am 1. Oktober; es ist primär durch einen seminaristischen Lehrbetrieb geprägt. Die Erstellung der Bachelorarbeit erfolgt im Unternehmen.

    Prüfungen
    Teil A: Prüfungen der Studieninhalte an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach
    Teil B: Prüfung der praxisbezogenen Studien- und Ausbildungsinhalte.