Mechatroniker/-in

Ausbildungsinhalte

  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen
  • Qualitätsmanagement
  • Grundlagen der Metallbearbeitung
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten
  • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Programmieren mechatronischer Systeme
  • Anwenden verschiedener Montage- und Demontagetechnologien
  • Inbetriebnehmen, Bedienen, Instandhalten mechatronischer Systeme

Einsatzmöglichkeiten

  • in Bereichen der Fertigung, Montage, Wartung, Instandhaltung und Anpassung komplexer Geräte und automatisierter Produktionsanlagen sowie in Servicebereichen Ausbildungsdauer 3,5 Jahre

Ausbildungsdauer

  • 3,5 Jahre

 

Zugangsvoraussetzungen

  • guter Realschulabschluss oder Abitur
  • gute Leistungen in Mathematik und Informationstechnik
  • technisches Verständnis