Rauheitsprüfung an optischen Bauelementen

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den Gestaltsabweichungen der 1. – 6. Ordnung nach Din 4760.

Hierbei werden Inhalte über Definition, Ursache und Prüfung von Oberflächenrauheiten theoretisch vermittelt und im Anschluss an einem Marsurf LD130 praktisch untermauert.

Neben Parametern wie Rq, Rz und Ra ist auch der Poliergrad ein Thema.

Nach Absprache passen wir die Inhalte gern Ihren spezifischen Wünschen an.

Voraussetzungen:

  • Kenntnisse im Bereich der Prüftechnik
  • Kenntnisse im Bereich der Optikfertigung

Seminarinhalte

theoretischer Teil:
  •  Gestaltsabweichungen der 1. – 6. Ordnung
  •  Oberflächenkenngrößen
    • Profiltiefe Pt
    • Wellentiefe Wt
    • Rautiefe Rt
    • gemittelte Rautiefe Rz
    • quadratischer Mittenrauwert Rq
    • Arithmetischer Mittenrauwert Ra
  • Wahl der Taststrecke und räumlichen Bandbreite
  • Zusammenhang zwischen Poliergrad und Oberflächenrauheit
 praktischer Teil:
  • Vergleich polierter und geschliffener Oberflächen
  • Einfluss der räumlichen Bandbreite
  • Unterschied zwischen Rubinmesskugel und Diamantmessspitze

 Dauer: 1 Tag